Home > Autoteile > Navigeräte zwischen 100EUR und 200EUR – Was kann ich erwarten?

Navigeräte zwischen 100EUR und 200EUR – Was kann ich erwarten?

Garmin Nüvi Navigationsgerät

Garmin Nüvi Navigationsgerät

Navigationsgeräte für das Auto müssen nicht mehr teuer sein, der Markt bietet durchaus verschiedene Modelle für unter 200 Euro, die vollkommen ausreichen und über alle nötigen Funktionen verfügen. Besonders gut und preiswert sind die Geräte für Einsteiger vom bekannten Hersteller Tom Tom. Für einen Preis von 100 bis 120 Euro finden sich hier bereits vollwertige Navigationsgeräte für das Auto. Diese verfügen über fast alle bekannten Funktionen der teuren Konkurrenz und lassen sich einfach und schnell bedienen. Natürlich gibt es auch einige Produkte für weniger als 100 Euro, dieses können aber in der Regel nicht mit den besseren Modellen mithalten und reichen oft nicht aus.

Potenzielle Käufer, die auf der Suche nach einem geeigneten Navi sind und nicht mehr als 200 Euro ausgeben möchten, haben eine sehr große Auswahl an verschiedenen Geräten. Die meisten Modelle unter 200 Euro verfügen über alle wichtigen Funktionen wie zum Beispiel verschiedenen Assistenten, einer einfachen Routenfindung und anderen Funktionen. In den meisten Fällen bietet Tom Tom mit seinen zahlreichen Geräten die beste technische Ausstattung und eine sehr leichte Bedienung. Die mobilen Geräte können einfach und schnell bei Bedarf aus dem Auto entfernt und mitgenommen werden. Einige Modelle in diesem Preisbereich bieten auch noch weitere nützliche Funktionen wie zum Beispiel eine Fußgängerfunktion. Somit lassen sich in jeder Stadt wichtige Punkte und Sehenswürdigkeiten finden.

Günstige Navis im Preisbereich von unter 200 Euro sind auf keinen Fall schlecht und machen in der Regel ihre Arbeit hervorragend. Diese Geräte besitzen unter anderem Fahrspurassistenten, eine schnelle GPS-Positionsbestimmung und sogar eine Anzeige für Radarfallen. Die Routen lassen sich individuell zusammenstellen, der Fahrer kann auch besonders benzinsparende Routen wählen. Selbst die Nutzung des Navis als Freisprecheinrichtung oder eine Verbindung über Bluetooth mit dem Handy ist in diesem Preisbereich möglich. Ganz wichtig bei den Navis sollte eine integrierte Update Funktion sein, diese sorgt für die Aktualität der Karten. Am besten sollte ein Modell, welches sich über Touchscreen bedienen lässt, gekauft werden. Günstige Navis und sonstige Elektrogeräte gibt’s bei Preistrend im Vergleich.

Categories: Autoteile Tags: ,
  1. Robert Wild
    4. Juli 2011, 13:45 | #1

    Ich benutze seit geraumer Zeit die kostenlose Navigation auf meinem Android handy. Bisher hatte ich keine Probleme. Und es hat sogar in einigen Fällen besser funktioniert als teure Konkurrenzprodukte.

  1. Bisher keine Trackbacks