Home > Automobilia > Audi A1 Sportback- Weltpremiere

Audi A1 Sportback- Weltpremiere

gesponserter Artikel

Anfang 2012 bringt Audi den neuen A1 Sportback auf den Markt, der damit seine Weltpremiere feiert. Am 30.11.11 wird der neue Audi A1 auf der Motormesse in Tokio vorgestellt. Interessierte können die Live Übertragung via Satellit und Internet verfolgen und auch auf Facebook alle Infos finden.

Die anschließende Pressekonferenz befasst sich ebenfalls mit dem A1 Sportback, seinen Neuerungen und technischen Details. Laut Pressemitteilung vom 24.11.11 ist dieser Wagen eine Revolution auf dem Sektor vom Fahrspaß und gleichzeitiger Unterhaltung. Ein neues frisches Design mit ansprechenden Farben tut ein Übriges dazu, ihn für die jüngeren Käufer attraktiv zu machen.

Wahlweise mit vier oder fünf Sitzen, sowie Benzin- oder Dieselmotor ist diese Kompaktklasse zu haben. Die Leistung beträgt zwischen 86 PS bis hin zu starken 185 PS. Viele technische Neuheiten wir Internet und Navigation lassen jeden Autoliebhaber träumen. Im Gegensatz zum herkömmlichen A1, der sehr oft als aufgemotzter Polo bezeichnet wird, hat der neue Audi A1 Sportback ein Höchstmaß an technischen Neuerungen. Er ist etwas länger und auch geräumiger als der A1 und er hat wahlweise vier oder fünf Sitze und ist im Gegensatz zum A1 ein Fünftürer. Durch das Umlegen der Rücksitze kann der Kofferraum vergrößert werden.

 

 

Ein schwarzes, graues oder silbernes Dach wurde ebenfalls neu ins Programm aufgenommen, der A1 hat nur anders lackierte Dachbögen. Auch diese Neuerung bringt sehr viel mehr Leben und frischen Wind in die Produktion. Den größten Unterschied zwischen den beiden

Modellen ist sicherlich das Infotainment. Hier bleiben beim Sportback keine Wünsche offen. Außer dem üblichen Zubehör, wie Navis, Start Stopp System oder schlüssellosem Zugangssystem verfügt der Sportback über zusätzliche Details, die mittlerweile zeitgemäß sind und doch neu. Bis jetzt bietet kein Autohersteller in dieser Klasse WLAN-Hotspots für kabelloses Surfen mit Smartphones, Tablet-Pc oder Laptops. Auch Web-Radio, Verkehrshinweise in Echtzeit oder Sonderzielsuche mit Spracheingabe sind im A1 Sportback erhältlich.

Die Navigation gibt es mit Bildern von Google Street View oder Google Earth. Der Einstiegspreis liegt beim A1 Sportback bei 16.950€, beim A1 lag der Preis bei 16.000€. Hier kommen dann noch die Extras dazu, die nicht serienmäßig eingebaut sind. Audi hat wie alle anderen Hersteller auch nach einem innovativen Kleinwagen gesucht.

Eine Kompaktklasse mit der Qualität und der Sicherheit der Audiwerke. Der A1 ist ein sportlicher Kleinwagen zu einem annehmbaren Preis, und sein Nachfolger der A1 Sportback steht für viel Neues. Hier beherrscht die Technik ein Großteil der neuen Entwicklung und macht das Fahren schöner und vor allem sicherer.

Viral video by ebuzzing

Categories: Automobilia Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks