Home > Autopflege, Autoteile > Immer mehr Werkstätte punkten mit Rabattaktionen

Immer mehr Werkstätte punkten mit Rabattaktionen

cc by www.geograph.co.uk

Damit ein Kraftfahrzeug immer reibungslos läuft, müssen in regelmäßigen Abständen gewisse Serviceleistungen durchgeführt werden. Da viele Kunden mehr und mehr von diesen Leistungen in Eigenarbeit erledigen, lassen sich die Werkstätten etwas einfallen, um die Kunden wieder zurückzugewinnen. Eine immer beliebter werdende Aktion der Werkstätten besteht in der Verteilung von Gutscheinen. So kann man gerade die immer wiederkehrenden Servicedienste, wie etwa die TÜV-Untersuchung oder der Ölwechsel, ganz bequem mit einem Gutschein bezahlen. Zwar werden durch einen solchen Bon zumeist nicht die vollen Kosten übernommen, aber man erhält so zumindest einen gehörigen Rabatt. Portale wie Groupon oder Dailydeal bieten in letzter Zeit oft Angebote für reduzierte Serviceangebote der Werkstätten an, welche von Autobesitzern häufig genutzt werden müssen. So kann man beispielsweise Ölwechsel, TÜV und Reifenwechsel mit bis zu 60% Rabatt bekommen.

Solche Aktionen werden von den Kunden sehr gut angenommen, da heute niemand mehr etwas zu verschenken hat. Durch die vielen kleinen Finanzkrisen in der letzten Zeit sind die Menschen nicht mehr so freigiebig und mehr aufs Sparen bedacht. Da trifft es sich gut, wenn man die laufenden Kosten für den Betrieb eines Autos senken kann, weil man einen Rabatt für die Serviceleistungen erhält. So sichert sich der Kunde einen günstigen Preis und die Werkstatt die Gunst der Kunden. Auf diese Weise wird beiden geholfen und jeder ist am Ende zufrieden. Doch wie wird der Kunde überhaupt aufmerksam auf solche Rabattaktionen?

Die meisten Werkstätten bedienen sich heute gleich zweier Medien, um eine Rabattaktion der Öffentlichkeit mitzuteilen. So wird bei vielen die klassische Methode mit einem Werbeflyer verwendet, die ganz einfach als Prospektbeilage der Tageszeitung vertrieben werden. Die andere Variante geschieht über das Internet. In der heutigen Zeit betreiben die meisten Werkstätten auch eine eigene Webseite, auf der sie ihre Kunden über solche Aktionen informieren. Hier kann man sich dann auch meist den entsprechenden Gutschein downloaden und dann ausdrucken, damit man bei der Rabattaktion auch nur den rabattierten Preis für die Serviceleistung bezahlen muss. Manches Mal werden auch Anzeigen in einer Zeitung geschaltet, die auf eine Rabattaktion der Werkstatt hinweisen soll. In jedem Fall kann man behaupten, wer mit offenen Augen und Ohren unterwegs ist, dem entgeht eine Rabattaktion nicht.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks