Home > Automobilia > BMW mit neuem Rekordumsatz

BMW mit neuem Rekordumsatz

BMW

BMW by wiki, softeis

Während die Massenhersteller in Europa auch weiterhin unter einer flauen Nachfrage und den Auswirkungen der Euro-Schuldenkrise leiden, verbuchen die Premiumhersteller eine zusehends positive Entwicklung. Sie können in diesen Tagen auf ganzer Ebene auf eine hohe Nachfrage nach Limousinen und Geländewagen verweisen. Zu den Gewinnern der aktuellen Marktsituation gehört auch der Premiumhersteller BMW. BMW hat jüngst erneut einen Rekordumsatz bekanntgeben können. Darüber hinaus übertraf der Hersteller mit einer deutlichen Gewinnsteigerung die Erwartung von zahlreichen Analysten. Mit der positiven Entwicklung hat BMW einmal mehr seinen Spitzenplatz bei den Premiumherstellern unter Beweis stellen können und reiht sich vor Audi und Daimler ein.

Der Gewinn konnte bei BMW vor Steuern auf eine Summe von 2,076 Milliarden Euro steigen. Dies entspricht vor Jahresfrist einem Plus von 22 Prozent. Damit fiel das Wachstum deutlich höher aus als von Analysten erwartet wurde. BMW blieb nach Abzug der Steuern ein Gewinn von insgesamt 1,349 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Wachstum von insgesamt 18 Prozent. Wie das Unternehmen erklärte, haben neben einer hohen Nachfrage auch Effizienzsteigerungen zu der überaus positiven Nachfrage beigetragen. Dabei profitierte BMW vor allem in China und den USA von einem guten Absatz. Innerhalb des ersten Quartals des Jahres konnte der Hersteller nach eigenen Angaben 425.528 Fahrzeuge verkaufen. Wie BMW bekanntgab, konnten dabei alle drei Marken des Unternehmens Rekordwerte erzielen. Norbert Reithofer zeigte sich mit Blick auf das Gesamtjahr zuversichtlich.

Categories: Automobilia Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks