Home > Autoteile, Sicherheit > Auch Rückrufaktion bei Honda!

Auch Rückrufaktion bei Honda!

Honda by Flickr hectorirZuerst musste Toyota Millionen Fahrzeuge weltweit zur Korrektur in die Werkstatt bitten und erlitt dadurch einen immensen Image-Verlust, und nun scheint es dem japanischen Konkurrenten Honda genauso zu ergehen.

Allein in den USA müssen fast 400.000 Wagen der Einheiten der Modellreihen Accord, Civic, Odyssey, CR-V und Acura TL aus den Baujahren 2001 und 2002 zurückgerufen werden. Hinzu kommen noch einmal 50.000 Fahrzeuge in Kanada, Japan und anderen Märkten.

Der Grund ist sogar noch weitaus kritischer als bei Toyota, denn insgesamt sind 12 Vorfälle gemeldet, von denen einer tödlich endete. Es gibt bei den Modellen ein Problem beim Seitenairbag auf der Fahrerseite. Kommt es zu einem Aufprall, kann es passieren, dass sich vor dem Öffnen des Luftbeutels ein enorm großer Druck aufbaut. Dadurch kann es zu einer Explosion kommen, die Splitter von der Abdeckung durch den Innenraum des Fahrzeugs fliegen lassen und die Insassen schwer verletzen.

Eine Rückrufaktion, die also noch Folgen haben wird…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks