Home > Styling > Conceptcars dominieren Convention Center der Los Angeles Auto Show

Conceptcars dominieren Convention Center der Los Angeles Auto Show

Auf der Los Angeles Auto Show präsentieren sich die bekanntesten Autohersteller der Welt erneut von ihrer besten Seite. Dabei wird das Convention Center in diesem Jahr durch Conceptcars dominimiert. Insgesamt 20 Fahrzeug-Weltpremieren hat die Auto Show 2010 zu bieten. Dabei durfte sich vor allem der Autobauer Chevrolet über eine besondere Auszeichnung freuen. Der Chevrolet Volt wurde als Green Car of the Year ausgezeichnet.

Neben den zahlreichen neuen Fahrzeugmodellen finden sich auf der bekannten Auto Show in LA viele Elektrofahrzeuge. Es war das erste Mal, dass ein Elektroauto, das in Großserie produziert wird, zum Green Car of the Year gewählt wurde. Der Chevrolet Volt sicherte sich damit eine der begehrtesten Auszeichnungen der Automobilbranche. Das Elektroauto verfügt über eine Reichweite von rund 60 km. Mit dem kleinen Benzinmotor, der als Range Extender zum Einsatz kommt, erhöht sich die Reichweite auf das Zehnfache. Als beliebtester Sportwagen Amerikas konnte sich ebenso ein Chevrolet Modell durchsetzen.

Der Chevrolet Camaro wurde zum populärsten Sportwagen in Amerika ausgezeichnet. Ab Januar wird es das Modell auch als Cabrio geben. Neuheiten zeigt auch der Autobauer Ford. Er wird seinen Mustang Boss 2012 neu aufleben lassen. Der Boss 302 soll in limitierter Auflage auf Basis des Mustang GT gefertigt werden. Ford wird ihn ausschließlich in den USA anbieten.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks