Home > Neuwagen > Renault statt Espace mit hochwertigen Komfortdetails aus

Renault statt Espace mit hochwertigen Komfortdetails aus

Renault hat abermals bei seiner Großraumlimousine Espace Hand angelegt. Damit dürfen sich Käufer der Limousine ab sofort auf neue Komfortdetails freuen. Bereits in der Einstiegsversion, die sich mit dem Espace Celsium präsentiert, zeigt sich der französische Autobauer von einer überraschend großzügigen Seite. So bietet die Basisvariante ab sofort das Navigationssystem Carminat TomTom. Es überzeugt vor allem durch die praktische Handhabung, die durch einen ergonomisch positionierten Joystick in der Mittelkonsole überzeugen kann. Das System sorgt mit einem 16:9 Fachbildschirm für eine brillante Darstellung. Kunden, die sich für den Espace Intitiale entscheiden, bekommen zudem ohne Aufpreis umfangreiches Europa-Kartenmaterial.

Zu den weiteren Komfortdetails gehört ein Hochwertiges 4×30-Watt-Soundsystem. Das Soundsystem verfügt mit der Bluetooth-Freisprecheinrichtung über ein attraktives Detail. Daneben bietet das System eine MP3-Funktion. Zu den weiteren Neuheiten der Limousine gehört die schmutzabweisende, dunkle Stoff-Leder-Polsterung, die von Renault mit einer Teflon-Beschichtung versehen wurde. Doch nicht nur der Innenbereich der Großraumlimousine kann begeistern. Auch das Äußere des Espace kann sich sehen lassen. Markant gestalten sich die Scheinwerfer, die von Renault serienmäßig mit einem LED-Tagfahrlicht ausgestattet wurden. Bereits auf den ersten Blick stechen die zahlreichen in schwarz lackierten Karosserieelemente hervor, die besonders edel wirken. Für zusätzliche Akzente sorgen die Dachgalerie in Wagenfarbe und die stark getönten Scheiben. Aber auch die getönten Leichtmetallfelgen können sich sehen lassen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks