Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

2010 öffnet der Freizeitpark Ferrari World Abu Dhabi

6. November 2009 Keine Kommentare

Lange wurde er angekündigt und beworben und nun rückt er endlich in greifbare Nähe: Der Themenpark Ferrari World Abu Dhabi auf der Insel Yas. In nicht mal mehr einem Jahr wird der größte überdachte Themenpark der Welt seine Pforten öffnen.

Natürlich dreht sich in dem gigantischen Freizeitpark alles um Ferrari und die Geschichte des legendären Autos. 20 hochmoderne Attraktionen laden neben vielen Extras, wie Restaurants, Shopping-Möglichkeiten und und und, Familien so wie Auto-Freaks ein.

Jede Attraktion ist einer Station der Erfolgsgeschichte von Ferrari gewidmet. So kann man mit der schnellsten Achterbahn der Welt auf 200 km/h beschleunigen lassen oder sich im Freefall-Tower aus 62 Metern Höhe in die Tiefe stürzen. Eine ganz besondere Attraktion ist die Rennachterbahn, bei der sich zwei Rennwagen auf parallel laufenden Schienen ein heißes Rennen liefern, mit realistischer Beschleunigung und den passenden Kurven.

Kleine und große Fans können sich in Schnupperkursen wie ein echter Ferrari-Pilot fühlen und so einiges weitere über das Auto lernen.

Die Gesamtfläche des Parks erstreckt sich über 25 Hektar, davon 8 Hektar überdacht. Auf dem Dach befindet sich das größte Ferrari-Logo der Welt mit einer Fläche von 200.000 m².

Na dann, für das nächste Jahr schon mal eine Reise nach Abu Dahbi planen…

Categories: Allgemein Tags:

Auto bei Pendlern nach wie vor erste Wahl

4. November 2009 Keine Kommentare

Trotz steigender Benzinpreise, verstopfter Straßen und Klimawandel halten die deutschen Pendler am Auto als Fortbewegungsmittel Nummer eins fest.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts hat sich dies in den letzten zwölf Jahren auch niemals geändert. Ja, das Auto hat an Beliebtheit sogar gewonnen. Über 60% aller Pendler fahren täglich mit dem Auto zur Arbeit. Die öffentlichen Verkehrsmittel können hier immer noch nicht mithalten. Gerade einmal 10,8% nutzen Busse und Bahnen, in den Jahren davor waren das noch fast 12%…

Nur das Fahrrad konnte Punkte gut machen. Sein Beliebtheitsgrad stieg um über 1% auf insgesamt 10,6%.

Insgesamt muss man aber auch sagen, dass das Fahrverhalten von Männern und Frauen differiert: 60% der Männer fahren mit dem Auto, bei den Frauen 10% weniger. Diese nutzen häufiger die öffentlichen Verkehrsmittel, schwingen sich aufs Rad oder laufen. Jedoch muss man dazu sagen, dass sie meist auch einen kürzeren Arbeitsweg haben.

Categories: Allgemein Tags: , ,