Archiv

Archiv für August, 2016

Wann am besten die Autoversicherung wechseln?

12. August 2016 Keine Kommentare

Renault Scenic xMOD

Renault Scenic xMOD

Jedes Jahr im Herbst laden die Anbieter zu einem Vergleich der Kfz Versicherung ein, um neue Kunden zu gewinnen. Die meisten Kunden wechseln den Anbieter der Kfz Versicherung, da es bei den Autoversicherungen enorme Unterschiede in Preis und Leistung gibt. Alle Personen, die einen Wechsel Ihrer Kfz-Versicherung planen, sollten unbedingt einen Preisvergleich durchführen. Dann muss eine Entscheidung getroffen werden, welche Leistungen und welchen Umfang die neue Versicherung anbieten soll. Zudem müssen Sie auch auswählen, ob Sie eine Kfz-Haftpflichtversicherung oder einen Komplett-Schutz haben möchten und gerade für Fahranfänger gibt es Einiges zu beachten. Auch wer in Gebieten wohnt, die von Überschwemmungen betroffen sein könnten, sollte sich erkundigen ob diese Schäden von der KfZ-Versicherung übernommen werden.

Wie kann ich die Versi­che­rung ­wechseln?
Der Wechsel ist ganz einfach. Es gilt nur zu beachten, dass der 30.11 eines jedes Jahres der Kündigungs-Stichtag ist. Bis zu diesem Datum, muss bei dem bisherigen Versicherer eine schriftliche Kündigung zugestellt durch die Post oder per Fax eingegangen sein. Wegen dieses Stichtags verschicken einige Anbieter die Beitragsrechnung bewusst erst sehr spät, damit dem Kunden ein Beitragsvergleich erschwert wird und dieser nicht zu einem anderen Anbieter wechselt.

Haben Sie Ihren Vertrag fristgerecht schriftlich gekündigt, ist dieser am 01.01. um 0:00 Uhr zu Ende. Wichtig ist, bis zu diesem Zeitpunkt brauchen Sie unbedingt einen neuen Vertrag. Aus diesem Grund sollten Sie sich bereits eine geräumige Zeit vor dem Stichtag umsehen, um nicht unter Zeitdruck zu geraten. Kündigen Sie rechtzeitig, hat auch der Versicherer genügend Spielraum Ihnen eventuell ein preiswerteres Angebot zu machen und Sie sparen sich vielleicht einen Wechsel.

Was ist noch wichtig?
Ist die Kündigung rechtzeitig eingetroffen, bestätigt Ihnen diese ihr bisheriger Versicherer. Darüber hinaus bekommt die Zulassungs­behörde die Information, dass der Versicherungsschutz zum Ende des Jahres beendet ist. Der neue Versicherer informiert nach erfolgtem Vertragsabschluss die Behörde über die Übernahme des Versicherungsschutzes.
Ihr bisheriger Schadenfreiheitsrabatt wird vom alten Anbieter an den neuen Versicherer automatisch weitergegeben.

Wichtige Punkte
Achten Sie darauf einen durchgängigen Versicherungsschutz zu haben. Denn, ist Ihre alte Versicherung erstmal gekündigt, ist mit dem Kündigungstermin kein Versicherungsschutz mehr vorhanden. Haben Sie dann noch keine neue Kfz-Versicherung abgeschlossen, dürfen Sie Ihren Pkw nicht nutzen, denn das Fahren ohne Versicherungsschutz ist gesetzlich verboten. Bevor Sie kündigen, achten Sie darauf, dass Sie vom neuen Kfz-Versicherer schon eine Police bestätigt bekommen haben.