KIA mit neuem Taktgefühl

14. Dezember 2012 Keine Kommentare

sponsored by KIA

Mit dem neuen Werbespot des Koreanischen Fahrzeugproduzenten KIA betritt die Automarke für sie eigenes Neuland.
Ganz gezielt spricht der Autokonzern ein jüngeres Publikum an und vermittelt gekonnt sportliches Fahren, modernes Design, modernes Interieur ohne dabei auf das Merkmal der Zuverlässigkeit zu verzichten. Dabei wird im Video über den Transponder „Musik“ die Brücke zum Publikum hergestellt.

Der Clip startet mit mit dem Drücken des Starterknopfes für den Motor. Der Zündschlüssel als solches scheint ausgedient zu haben.
Ein KIA Cee´d, ein Sorento und ein Optima rauschen souverän und in sportlicher Fahrweise über den Schirm, immer gepaart mit dem jeweiligen Fahrertyp, der gut gelaunt den Fahrkomfort „seines“ KIA zu genießen scheint.
Junge erfolgreiche Männer im Alter zwischen 25 und 40 Jahren und sie haben dabei eines gemeinsam; sie alle trommeln einen eigenen Rhythmus mit ihren Händen oder Fingern auf das Lenkrad oder den Außenspiegel, dessen eingebauter Blinker im selben Takt aufleuchtet.

Beim KIA Cee´d steht obendrein eine Gruppe von etwas flippigen jungen Männern in stylischer Kleidung um das Fahrzeug herum und benutzt Dach, Kühler, Kofferraum oder Leichtmetallfelge als Schlagzeug. Auf diese Weise präsentiert KIA dem Kunden einen Rundumblick um das neue Modell und gewährt zudem noch einen schnellen Blick in das Fahrzeuginnere.
Die Fahrzeuge selbst werden in den Farben weiß, silber, anthrazit und blau präsentiert. Auf knallige Farben wird verzichtet. Ausdrücklich verweist KIA in dem Spot auf sein spezielles Angebot von 7 Jahren Herstellergarantie und darauf, dass KIA eine der am schnellsten wachsende Automarken in Europa ist, was mit der hohen Qualität und Zuverlässigkeit der Fahrzeuge begründet wird. Nicht unerwähnt bleibt natürlich der Gewinn des Designerpreises.

Die Gesamtwerbung wird durch den bekannten Hauptslogan „KIA – the power to surprise“ unterstützt, erhält aber gleichzeitig für die neuen Modelle Unterstützung durch den Werbeslogan „KIA – the beat that moves your heart“.

Mit diesem neuen Werbespot, der oben zu sehen ist, läutet KIA den Kampf um solvente Käufer für 2013 ein. Alles in allem ein frischer Werbespot, nicht aufdringlich aber unterhaltsam und mit einigen Szenen, die im Kopf haften bleiben.

Sieht sich der potentielle Kunde den Werbespot an, so erscheint am Ende des Spots ein separates Fenster mit der Aufforderung: „Create your own beat!“ Der Klick ist schnell getan und schon landet König Kunde auf der Homepage von KIA Deutschland und kann sich alle neuen Modelle in Ruhe noch einmal ansehen. Die Einladung zur Probefahrt bei einem der KIA-Händler ist selbstverständlich.

Categories: Automobilia Tags: ,

Spritzkabinen fürs Auto

21. November 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / chuckoutrearseats

Fast jeder Autobesitzer würde seinem Schmuckstück sicher gerne einmal eine neue Lackierung gönnen. Doch heisst es „selbst ist der Mann“, dann hat der fahrbare Untersatz meist hässliche Lacknasen auf der Haube, mit denen man keinen Staat machen kann. Früher war es eine sehr schwierige und mühsame Angelegenheit den Lack so gleichmäßig auf die Karosserie des geliebten Autos zu bekommen, dass weder Lacknasen noch matte Stellen sichtbar wurden. Heute nutzt man die Möglichkeiten moderner Spritzkabinen.

Helfer für eine perfekte Lackierung

Im Endeffekt handelt es sich bei einer Spritzkabine um nichts anderes, als einen Raum, in den das Fahrzeug gestellt und in der das Auto mit Lack bespritzt wird. Die Spritzkabine stellt also einen Raum dar, der entweder gemauert ist oder aus Kunststoffstellwänden mit entsprechender Decke besteht, indem das Auto lackiert wird. Wichtig ist eine gut funktionierende Abluftanlage, die dafür sorgt, dass überflüssige Lackpartikel und Staub sich nicht auf dem frischen Lack zur Ruhe begeben können.

Man unterscheidet zwischen der mechanischen und vollautomatischen Variante. Bei einer vollautomatischen Kabine wird das geliebte Vehikel von einem Roboter mit dem gewünschten Lack überzogen. Über ein Bedienfeld außerhalb der Kabine wird der Roboter vor dem Lackiervorgang programmiert. Dabei wählt man nicht nur die Farbe des Lackes sondern auch die Intensität und die Anzahl der Schichten. Im Gegensatz dazu wird das Lackieren bei der mechanischen Kabine von einem Menschen ausgeführt. Mit einer Spritzpistole sprüht derjenige die Lackschicht auf den fahrbaren Untersatz auf. Die Trockenzeit über bleibt das Auto in der Spritzkabine. Währenddessen bleibt die Abluftanlage durchgehend in Betrieb. Damit wird gewährleistet, dass sich während des Trocknens keine Staubpartikel auf dem noch feuchten Lack einnisten können.

VW up! – Kfz Ersatzteile günstig online finden

15. November 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / Daniel Photos

Der VW up! zählt zu den Kleinwagen von Volkswagen. Er gehört zum Konzern der New Small Family. Schon im Dezember 2011 kam der VW up! auf den Markt und ist seit April 2012 auf dem gesamten europäischen Markt erhältlich. Hier ersetzt er zudem den VW Fox. Der VW up! ist auch ein Auto für Hobbybastler, denn man kann für ihn Kfz Ersatzteile günstig online finden. Die Modellreihe VW up! wird in der Slowakei für den europäischen Markt produziert. Für den russischen Markt wird er in Russland produziert und für den restlichen Weltmarkt ist ein Produktion in Indien geplant.

Fahrspaß im VW up! – Kfz Ersatzteile günstig online finden

Der VW up! ist 3,5 m lang, 1,6 m breit und 1,5 m hoch. Der kompakte Wagen hat einen Wendekreis von 9,8 m. Er wiegt nur 929 kg und hat ein Kofferraumvolumen von 251 l. Dieses lässt sich durch das Umklappen der hinteren Sitze auf 951 l erweitern. Der VW up! ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich, entweder mit 44 oder 55 kW. Mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 4,5 – 4,7 l wird er in die Effizienzklasse C eingeordnet. Der VW up! hat viele verschiedene Varianten. Es gibt sowohl das dreitürige Grundmodell als auch das fünftürige Modell. Beide sind in den Varianten take up!, move up! und high up! erhältlich. Zudem gibt es noch die beiden exklusiveren Varianten black up! und white up!, die sich allerdings nur durch die Innenausstattung und kleine äußere Details von dem Modell high up! unterscheiden. In Zukunft geplant sind weiterhin die Varianten e-up!, wobei es sich um ein Elektroauto handelt, der geländetaugliche cross up! und der sportliche up! GT. Außerdem sind der Microvan und das Niedrigenergiefahrzeug up! lite geplant. Zu diesen Zukunftsweisenden Modellen kann man ebenfalls Kfz Ersatzteile günstig online finden und so können kleinere Reparaturen schnell und günstig ausgeführt werden.

E-up! – Auto-Innovationen

Die elektronische Variante des VW up!, der e-up! ist für Anfang 2013 geplant. Er hat eine Grundleistung von 52 PS, kann allerdings kurzzeitig, wie beim Überholen, auf 82 PS erhöhen. Auch für die elektronische Variante können Hobbybastler Kfz Ersatzteile günstig online finden.

Rechtzeitige Autoreparatur

26. Oktober 2012 Keine Kommentare

Rechtzeitige Autoreparaturen können häufig Folgerreparaturen vermeiden. Sollten Sie aus Zeit- oder Kostengründen manche Reparaturen vor sich herschieben, können dadurch andere Schäden entstehen. Ein gutes Beispiel dafür sind Bremsbelege, die, wenn sie zu spät gewechselt werden, Schäden an den Bremsscheiben verursachen können. Die dadurch resultierende, weitaus größere Reparatur, kostet ein Vielfaches von dem herausgezögerten Bremsbelegswechsel.

Autoreparaturen müssen nicht teuer sein
Damit Sie nicht immer lange auf nötige Autoreparaturen warten müssen, sollten Sie die nötigen Ersatzteile günstig über das Internet beziehen. Die nötigen Autoteile finden Sie auf www.autoersatzteile.de. Hier geben Sie nur eine spezielle Zahlenfolge, die Sie in Ihrem Fahrzeugschein finden, ein und bekommen die passenden Autoteile angezeigt. Mit etwas Geschick können Sie die neuen Ersatzteile sogar selber einbauen.

Mietwerkstätten haben immer ein Plätzchen frei
Benötigen Sie für den Einbau verschiedenster Ersatzteile spezielles Werkzeug und eine Hebebühne, sollten Sie die Angebote der verschiedensten Mietwerkstätten wahrnehmen. Diese vermieten Reparaturplätze auf Zeit, samt Hebebühne und freier Nutzung der notwendigen Werkzeuge. So stehen Ihnen alle Möglichkeiten einer günstigen Autoreparatur offen.

Nicht nur reparieren, sondern auch warten
Nicht nur Autoteile finden Sie auf www.autoersatzteile.de, sondern auch Verschleißteile. Machen Sie den Kundendienst auch selber und machen Sie regelmäßig Ihren Ölwechsel selber. Mieten Sie für die Wartung einen Reparaturstellplatz mit Freunden zusammen und nutzen Sie die gemietete Zeit gemeinsam. Zu zweit lassen sich viele Handgriffe schneller erledigen und die gemietete Zeit kann besser ausgenutzt werden. Bei einer Teilung der Mietkosten ist eine Wartung kaum teurer, als der Preis für die Rohstoffe. Überzeugen Sie einfach Ihre Freunde mit Ihren Erfolgen und zeigen Sie Ihnen, wo Sie die Ersatzteile günstig und schnell bestellen können.

Rechtzeitige Reparaturen und eine regelmäßige Wartung rechnen sich schnell und erhält den Wiederverkaufswert Ihres Wagens. Durch eine regelmäßige Wagenpflege fahren Sie sicherer und günstiger, daher sollten Sie nach Möglichkeit hier immer schnell reagieren, sollte sich ein Mangel zeigen.

Wichtige Details zum Fahren mit Autoanhänger

9. Oktober 2012 Keine Kommentare

cc by geograph.co.uk / John Carver

Die Modelle der auf dem Markt befindlichen Autoanhänger reichen von der praktischen Hilfe für Haus und Garten bis zum mobilen Urlaubsquartier. Ebenso vielseitig sind auch die geltenden verkehrsrechtlichen Verfügungen.
Wer einen alten Führerschein der Klasse 3 besitzt, darf Anhänger mit einem Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen führen, bzw. die Grenze des Gesamtgewichtes von Fahrzeug und Anhänger liegt bei 7,5 Tonnen.
Der seit 1999 gültige PKW Führerschein der Klasse B erlaubt das Fahren mit Autoanhängern bis 750 kg und einer Gesamtlast des Gespannes bis 3,5 Tonnen. Wer mehr Gewicht bewegen möchte muss die Zusatzqualifikation der Führerscheinklasse BE erwerben.
Auch die Fahrzeuge müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Höhe der Anhängelast und der Stützlast ist im jeweiligen Fahrzeugbrief festgehalten und abhängig von der Bauweise und dem Eigengewicht des Fahrzeuges. Die Stützlast und die zulässige Geschwindigkeit des Anhängers sind ebenfalls im jeweiligen Fahrzeugbrief zu ersehen und müssen eingehalten werden.
Abhängig davon, welche Leistungen Sie sich von Ihrem Autoanhänger wünschen, wählen Sie den Typ des Anhängers aus. Nützliche Tipps zu Autoanhängern erhält man bei einem Vermieter oder Verkäufer von Autoanhängern.
Es gibt ungebremste und gebremste Autoanhänger. Ungebremste Autoanhänger werden über die Bremskraft des Zugfahrzeuges gebremst und dürfen nur eine Gesamtlast von maximal 750 kg erreichen. Gebremste Anhänger verfügen über eine eigene Bremsanlage, eine sogenannte Auflaufbremse und zumeist auch über eine Tandemachse, also zwei Achsen hintereinander, welche das Fahrverhalten des Anhängers beträchtlich verbessert.
Abhängig von der Bauweise unterscheidet sich das Fahrverhalten der verschiedenen Anhänger beträchtlich. Leichte Typen z.B. neigen ohne Last, zum Springen auf der Fahrbahn, einige schneiden beträchtlich die Kurve, vor allem lange Anhänger beginnen bei höheren Geschwindigkeiten schnell zu schlingern. Grundsätzlich gilt es mit jedem ungewohnten Autoanhänger vorsichtig Erfahrungen über sein Fahrverhalten zu sammeln.