Archiv

Artikel Tagged ‘Autoschuhe’

Bequeme Schuhe fürs Reisen – Was für Schuhe zieht man am besten auf langen Autofahrten an?

10. Juni 2013 Keine Kommentare
Rieker Ballerina

Rieker Ballerina

Gerade auf langen Autofahrten ist das richtige Schuhwerk besonders wichtig. Nicht alle Schuhe eignen sich für lange Fahrten im Auto. Manche Schuhe sind zu hart, manche zu glatt und manche einfach zu unbequem. Um das richtige Gespür für Kupplung und Bremse zu haben, muss beim Schuhwerk vieles zusammenpassen.

 

Doch das alleine ist noch nicht ausreichend, der Schuh muss vor allem auch bequem sitzen. Schuhe die drücken, einengen oder zu groß sind, geben beim Fahren nicht den richtigen Halt und lassen die Füße vorschnell ermüden. Ein weiterer Aspekt ist das Schuhklima, denn der Fuß sollte im Schuh nicht schwitzen. Für ein gutes Tragegefühl sorgen Schuhe von Geox. Geox sind bekannt als „Schuhe die Atmen“ können. Geox-Schuhe gibt es in vielen verschiedenen Modellen. Auch Beifahrer und Kinder im Fahrzeug sind mit diesen Schuhen, auf langer Fahrt gut ausgestattet.

Autofahrer bzw. Autofahrerinnen die gerne Stiefel tragen, sollten darauf achten, dass diese auf langen Fahrten nicht einschnüren und dass die Beweglichkeit im Fußgelenk nicht eingeschränkt ist. Gerade häufig kuppeln und bremsen belasten ansonsten den Fuß. Egal welches Schuhmodell gewählt wird, es sollte immer fest am Fuß sitzen, damit die Pedale gut bedient werden können. Es sollten Schuhe gewählt werden, die nicht verrutschen, also nicht zu groß sind oder locker am Fuß sitzen. Andererseits sollten die Schuhe aber auch nicht zu eng sein, so dass auf langen Fahrten die Zehen bewegt werden können. Empfehlenswert sind hier auch Stoffturnschuhe, beispielsweise „Vans“. Die Schuhe sollten möglichst weich und beweglich sein, so dass sie jede Fußbewegung mitmachen.

Schuhe mit harten Kappen, etwa Wanderstiefel sind deshalb weniger geeignet, ebenso wie besonders schwere Schuhe, etwa Plateauschuhe. Für lange, entspannte Urlaubsfahrten sind flache Halbschuhe, beispielsweise von Rieker ebenfalls gut geeignet. Ob Slipper oder Schnürschuhe ist dabei nicht relevant. Noch ein Wort zu Flip-Flops oder Latschen: Wenn auch nicht generell verboten, sind diese, ebenso wie Barfußfahren nicht unbedenklich.

Gerade bei Unfällen kann sich die Versicherung weigern, den Schaden zu übernehmen. Latschen oder Flip-Flops sind gefährlich und haben vor allem auf langen Autofahrten nichts zu suchen. Wenn schon luftig, dann Sandalen mir Riemen.

Categories: Sicherheit Tags: ,