Archiv

Artikel Tagged ‘Bio-Kraftstoff E10’

E10 steht an ersten Tankstellen zur Verfügung

9. Februar 2011 Keine Kommentare

In der Bundesrepublik Deutschland wird fieberhaft an der Einführung des Bio-Kraftstoffs E10 gearbeitet. Seit wenigen Tagen verfügen die ersten Tankstellen über die neuen Bio-Kraftstoff. Berichten zufolge hat der Marktführer Aral den Startschuss gewagt. Zu Wochenbeginn hat Aral die ersten Zapfsäulen mit dem Bio-Kraftstoff ausgestattet. Zunächst konzentriert sich der Konzern nach eigenen Angaben auf die ostdeutschen Bundesländer. Bis Ende März soll in Deutschland jedoch eine flächendeckende Versorgung mit E10 hergestellt werden. Die Autofahrer müssen sich aber nicht nur auf Änderungen an den Zapfsäulen gefasst machen, sondern müssen auch mit neuen Preisen rechnen.

So bestätigte Aral, dass man die Preise für den Super-Kraftstoff mit der Einführung von E10 anpassen wird. Demnach wurden die Preise bei den Aral Tankstellen für Super um fünf Cent pro Liter angepasst. Somit erreicht der bekannte Kraftstoff derzeit das Niveau von Super Plus. Hingegen wird E10 auf dem gleichen Preisniveau angeboten, das bislang für Super galt. Besonders bitter sind die höheren Preise für die Autofahrer, die bei dem eigenen Fahrzeug nicht E10 tanken können. In Deutschland trifft dies rund 10 Prozent aller zugelassenen Autos. Bevor man unbedacht zur Zapfsäule greift, sollte man sich grundsätzlich darüber informieren, ob man selbst E10 tanken kann. Die entsprechenden Informationen halten die Hersteller der Fahrzeuge bereit. Zudem finden sich im Internet Listen mit Fahrzeugen, die E10 bedenkenlos tanken können.