Archiv

Artikel Tagged ‘Biosprit E10’

Absatz von E10 steigt leicht an

19. Januar 2012 Keine Kommentare
Tankstelle

Tankstelle| © by flickr/ Christian Heindel

Im letzten Quartal des vergangenen Jahres konnte der Absatz von E10 in Deutschland leicht ansteigen. Das kontinuierliche Wachstum am Gesamtbenzinabsatz zeigt, dass die Distanz gegenüber E10 von Seiten der deutschen Autofahrer zumindest langsam sinkt. Diese Entwicklung dürfte vor allem bei dem Mineralölwirtschaftsverband für leichte Freude sorgen. Demnach greifen Deutschlands Autofahrer immer häufiger zu dem Biosprit, der vor allem zu seiner Einführung von vielen Seiten konsequent abgelehnt wurde. Der Verband hat jedoch erneut darauf hingewiesen, dass die Sorge um die Motorenverträglichkeit in Verbindung mit E10 vollkommen unbegründet sei.

Der Anteil von E10 am Gesamtbenzinabsatz konnte im Dezember 2010 auf 11,6 Prozent steigen. Noch im November lag dieser lediglich bei 11,1 Prozent. Im Oktober wurde der E10-Anteil von dem Verband noch mit 10,8 Prozent angegeben. Klaus Picard, Geschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes, erklärte, dass man derzeit davon ausgehe, dass der Anteil von E10 weiter steigen wird. Auch nach einem Jahr seien keine Probleme bekanntgeworden, die durch E10 infolge der Motorenverträglichkeit verursacht wurden. In Deutschland gibt es nach Angaben des Verbandes derzeit rund 3 Millionen E-10-Fahrer. Mittlerweile wird der Biosprit bundesweit angeboten. Die Einführung von E10 konnte der Biosprit-Branche jedoch nur gering steigende Produktionszahlen bescheren. So ist die Produktion von Bioethanol, das für die Beimischung eingesetzt wird, von ursprünglich 1,023 Millionen Tonnen im Jahr 2010 auf 1,037 Millionen Tonnen im vergangenen Jahr gestiegen.

Categories: Automobilia Tags: , ,