Archiv

Artikel Tagged ‘Diesel’

Der Ford Focus – Vielseitig und gut ausgestattet

15. Juli 2013 Keine Kommentare

cc by wikimedia / Thomas Doerfer

Das aktuelle Model des Ford Focus lässt sich, dank drei Karosserieformen (4-türige Limousine, 5-türige Limousine und Kombi) und einer reichhaltigen Ausstattungsliste sehr individuell gestalten und geht so voll mit dem Trend der Zeit. Alle Varianten sind mit einer breiten Palette an Motoren zu haben. Die Leistung der Benzinmotoren reicht von 85 bis 250PS und auch eine LPG-Version des 1,6L Motors mit 117PS ist verfügbar. Bei den Selbstzündern reichen die Varianten vom 1,6L mit 95PS bis zum 2,0L Diesel mit 163PS. Im September diesen Jahres kommt zusätzlich eine voll elektrische Version des Ford Focus auf den Markt, die mit einer Reichweite von maximal 162 Kilometern, aber wohl eher für den Stadtverkehr gedacht ist.

Auch die Liste der optionalen Extras ist lang und den ein oder anderen Punkt hat man bisher nur bei Fahrzeugen der Oberklasse gefunden. Dazu gehören Komfortfeatures, wie der Tempomat mit Abstandsradar oder eine Einparkautomatik, die selbstständig in eine Parklücke rangiert. Viele Helfer machen das Fahren aber nicht nur angenehmer sonder vor allem auch sicherer. Fahrspurassistent, Tote-Winkel-Warner, Fernlichtautomatik oder Active-City-Stop greifen nicht nur in Notsituationen ein, sondern versuchen sie zu verhindern.
Wer nach einem konventionellem Verbrennungsmotor sucht und keinen großen Wert auf individuelle Ausstattungswünsche legt, wird auf Seiten wie www.mobile.de sicher fündig.
Wer gern sportlich unterwegs ist, sollte einen Blick auf die Modellreihe ST werfen. Dank 250PS und einem sportlicherem Fahrwerk, muss sich diese Variante auch vor dem Platzhirsch, dem VW Golf GTI, nicht verstecken.
Sicherlich ist die Materialanmutung und die Verarbeitung nicht auf dem Niveau von VW, aber angesichts des günstigeren Preises und der guten Ausstattung, ist der Ford Focus eine ansprechende Alternative neben Golf, Astra und Co.

Fiat500 by DIESEL – Lebensfreude und Sparsamkeit

16. August 2010 Keine Kommentare

[Trigami-Anzeige]

Fiat500 by DIESEL Bereits in den 1950er Jahren brachte Fiat den ersten Fiat 500 heraus. Mit seinen zwei Zylindern verbrauchte der Flitzer schon für damalige Verhältnisse wenig Kraftstoff (und der war ja damals auch noch recht günstig, vergleicht man die Lage mal mit heute…)
Zehn Jahre nach der Jahrtausend-Wende kommt der Fiat 500 zurück und: er ist noch sparsamer geworden. Dank des TwinAir-Triebwerkes verbraucht er nur 4,0 l für 100 km und das bei ganzen 85 PS. Damit ist das kleine quirlige Auto von der „Fabbrica Italiana Automobili Torino“ („Italienische Automobilfabrik Turin“) nicht nur wunderbar anzusehen sondern auch sehr umweltfreundlich!

Das ist die aktuelle Werbung vom Fiat 500 powered by DIESEL, die doch zum Schmunzeln und weiterschauen einläd. Zum Beispiel gleich beim Youtube Channel oder auf Facebook und Twitter.

Der Fiat 500 von Diesel

28. Januar 2010 Keine Kommentare

Passend zu trendigen Fashion-Messe Bread & Butter in Berlin hat der Jeanshersteller Diesel bei Fiat ein ganz besonderes Model bestellt. Der Fiat 500 by Diesel ist auf 10.000 Stück über die nächsten zwei Jahre limitiert und kommt natürlich im Diesel-typischen Denim-Look daher.

Der Lack wurde durch ein spezielle Verfahren so bearbeitet, dass er wie eine verwaschene Jeans aussieht. Die Bremssättel sind gelb lackiert und die Zierblenden aus Chrom, dazu kommen noch 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Für Design-Liebhaber wird vor allem der Innenraum interessant sein, denn die Sitzbezüge sind in dunklem Denim eingefärbt, haben die typischen gelben Nähte und natürlich die obligatorische fünfte Tasche. Den Knauf des Schalthebels ziert der Mohikaner des Diesel-Logos.

Den Fiat 500 gibt es in vier unterschiedlichen Motorversionen: entweder Turbodiesel mit 75 bzw. 95 PS, oder Benziner mit 69 bzw. 100 PS.

Categories: Neuwagen, Styling Tags: , ,