Archiv

Artikel Tagged ‘Feld’

Funktionen und Arten der Lichtmaschine

22. September 2013 1 Kommentar

cc by flickr / Luciano Meirelles

Die Lichtmaschine ist ein elektrischer Generator, der in Autos, die elektrischen Geräte mit Energie versorgt. Der laufende Motor treibt die Lichtmaschine an. Die Lichtmaschine wandelt mechanische Energie in elektrische Energie um. Die Batterie, die auch im Auto zu finden ist, dient dazu, als Puffer und Energiespeicher zu fungieren und den Ausgleich elektrischer Spannungen herbeizuführen. Daher gibt es auch bei abgestelltem Motor Strom. Es werden Gleichstrom-, Wechselstrom- und Drehstromlichtmaschinen unterschieden. Im Stator einer Gleichstromlichtmaschine bilden die durch Strom erregten Magnetspulen ein Feld, das den Rotor zum Drehen bringt. Der so entstehenden Wechselstrom wird durch Kollektoren gleichgerichtet. Bei dieser Art wird erst bei einer hohen Motordrehzahl eine gute elektrische Leistung erbracht. Wechselstromlichtmaschinen kommen nur selten vor. Ein Beispiel ist der 2 CV von Citroen. Heute kommen vor allem Drehstromlichtmaschinen zum Einsatz. Es wird ein Feld durch den Rotor erzeugt und in den Spulen des Stators Wechselspannung errichtet, die dann gleichgerichtet wird und dem Bordnetz übergeben wird.

Die defekte Lichtmaschine

Um herauszufinden wo der Fehler liegt, sollte man die defekte Lichtmaschine testen – am besten geht das in einer anerkannten Fachwerkstatt. Ist der Fehler erkannt, kann der Besitzer die Lichtmaschine selber ausbauen und reparieren. Dazu benötigt er eine Ratsche, 8er und 10er Nüsse, Kreutschlitz-Schraubenzieher, Schlagschrauber mit 24er Nuss, Lagerabzieher, Flachschraubenzieher, Durchschlag d6mm und d8mm.

Die Demontage und der Wiedereinbau

Die notwendigen Ersatzteile gibt es im Lima-Shop. Bei der Demontage werden die Gehäusekappe, die Regler, die Riemenscheibe, die Schrauben am Gehäuse ausgebaut. Das Gehäuse wird an der Unterseite markiert. Dann wird der hintere Teil des Gehäuses abgezogen, die Lagerklappe abgenommen, der vordere Teil des Gehäuses abgezogen. Alle Schrauben abnehmen. Die Lager werden mit dem Abzieher aus dem Gehäuse gedrückt. Bei der Erneuerung eines Schleifrings muss dieser gelöst werden. Neuen Schleifring aufpressen und festlöten. Ist das erfolgt, wird die Lichtmaschine gesäubert und wieder zusammengesetzt. Zuerst werden die Lager und die Lagerringe gesäubert und wieder eingebaut. Schrauben montieren.Danach werden Riemenscheibe und Regler montiert. Gehäuse wird zusammengebaut und eingebaut.